7. VFIB-Erfahrungsaustausch

Download des Programms

Programm

08:30   Erinnerung und Einladung der angemeldeten Teilnehmer per E-Mail
09:00        Begrüßung und Grußwort

MR Dipl.-Ing. Lutz Mandel
VFIB-Vorstandsvorsitzender
MDirig Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Wüst
Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr
Leiter der Abteilung Straßen- und Brückenbau
09:20   Neue Erhaltungsstrategien des Bundes

MR Prof. Dr.-Ing. Gero Marzahn
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Referatsleiter Brücken-, Tunnel- und sonstige Ingenieurbauwerke
09:50   Die Autobahn GmbH des Bundes – Stand des Aufbaus, Perspektiven und Organisation der Bauwerksprüfung

Prof. Dr.-Ing. Dr. E.h. Christian Lippold
Die Autobahn GmbH des Bundes, Berlin
Leiter des Geschäftsbereiches Planung, Bau, Innovation
Dipl.-Ing. Rainer Siegel
Abteilungsleiter Bau im Geschäftsbereich Planung, Bau, Innovation

10:30   Pause
10:45   Verantwortung, Haftung und Vergütung bei der Bauwerksprüfung nach DIN 1076

MDir a. D. RA Michael Halstenberg
Kopp-Assenmacher & Nusser Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

MR a. D. Dipl.-Ing. Joachim Naumann
Ehrenmitglied des VFIB
11:20   Digitale Bauwerksunterhaltung – Objektbasierte Unterhaltung der Bauwerke auf der Basis von SAP in Hamburg

BDin Dipl.-Ing. Felicitas Winter
Freie Hansestadt Hamburg, Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer
Leiterin des Geschäftsbereiches Betriebe
11:55   Erfahrungsbericht und Lösungsvorschläge zu Problemen bei der Ausschreibung und Überwachung von Bauwerksprüfungen nach DIN 1076

Marco Wibmer, Staatl. gepr. Bautechniker
Technische Betriebe Solingen der Stadt Solingen
Projektleiter Bauwerkserhaltung im Sachgebiet Ingenieurbauwerke
12:30   Mittagspause
13:15   Unterstützung der Bauwerksprüfung durch virtuelle/erweiterte Realität und 3D-Bauwerksmodelle

Prof. Dr.-Ing. Martin Mertens
Mitglied des VFIB-Beirates
Hochschule Bochum, Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwesen

Sonja Neumann, M. Sc.
Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
Referat Grundsatzfragen der Bauwerkserhaltung
13:50   Die König-Ludwig-Brücke in Kempten

Dipl.-Ing. Klement Anwander
VFIB-Vorstandsmitglied
Vorstand der Konstruktionsgruppe Bauen AG, Kempten
14:15   BIM 1076 – Die digitale Bauwerksprüfung

Prof. Dr.-Ing. Uwe Willberg
VFIB-Vorstandsmitglied
Die Autobahn GmbH des Bundes, NL Südbayern
Leiter des Geschäftsbereiches Brücken- und Ingenieurbau

Dipl.-Ing. Ernst Forstner, MSc
STRUCINSPECT – PALFINGER Structural Inspection GmbH, Wien
14:50   Pause
15:00   Aktuelle Erkenntnisse zu Schadensmechanismen und Schadensbildern verschiedener Bauwerksarten

BD Dipl.-Ing. René Pinnel
Mitglied des VFIB-Beirates
Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr
Referat Brücken- und Tunnelbau
15:35   Besonderheiten bei der Prüfung beweglicher Brücken

Dipl.-Ing. Axel Schröder
Die Autobahn GmbH des Bundes, NL Nord, Außenstelle Rendsburg
B5 – Zentraler Brückenprüftrupp
16:10   Erfassung von Durchfahrtshöhen zur Geometrieprüfung im Rahmen der Großraum- und Schwertransportanhörung

BORin Dipl.-Ing. Susanne Hopfner
Staatliches Bauamt Passau, Leiterin der Fachstelle für Großraum- und Schwertransporte
16:40   Prüfung von Gabionen – Grundlagen, Vorschriften, Leistungsbeschreibung

TOAR Dipl.-Ing. Volker Lauterbach
Die Autobahn GmbH des Bundes, NL Nordbayern, Außenstelle Bayreuth
Abteilungsleiter Bauwerksprüfung und Bauwerksunterhaltung
17:10   Schlusswort

MR Dipl.-Ing. Lutz Mandel
VFIB-Vorstandsvorsitzender
17:20   Ende der Veranstaltung